Kirche

HOME | PFARRBRIEF | NEUIGKEITEN | TERMINE

Pfarre „St. Michael“ Dedenborn

Historisches

Die Verselbständigung der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael Dedenborn gegenüber der Mutterpfarre Simmerath begann mit einer Kirche (St. Michael, Weihe 1718) als Filiale und der Einsetzung eines ständigen Pfarrers (Taufrecht ab 1721). Es folgten Pfarrerhebung 1804 (unter zeitweiligem Einschluss von Hammer), schließlich die Bildung eines Pfarrverbundes mit Hammer und Eicherscheid im Jahre 1981 im Dekanat Simmerath (seit 1952).

Die Kirche von 1717/18 ist – ungeachtet eines Anbaus (1973) – der einzige erhaltene ländliche Kirchenbau aus der Epoche im Monschauer Land, als sich die größeren Orte von den alten Pfarrkirchen Konzen und Simmerath zu lösen begannen.

Besonderes Kennzeichen der Kirche sind 16 kunsthistorisch wertvolle Kreuzwegbilder mit einer 15. Station zum Thema »Kreuzauffindung durch die Hl. Helena« und eine 16. Station in Gestalt eines Ablassbriefs. Der Dedenborner Pfarrer Reuter (1758 – 1783) hat die Kreuzverehrung mit verschiedenen Maßnahmen gefördert und offenbar auch den Versuch unternommen, an seiner Kirche ein Zentrum der Heilig-Kreuz-Wallfahrt zu begründen. Weitere Zeugnisse davon sind u.a. ein gedrucktes Wallfahrtsbüchlein (1764) und steinerne Stationshäuschen vom Rurtal auf die Höhe von Dedenborn. Diese Stationshäuschen waren ursprünglich zur Aufnahme der geschnitzten und farbig gefassten Kreuzwegbilder bestimmt. Der Kreuzweg wurde 1764 eingeweiht. Die Wallfahrt hat sich jedoch gegen die ältere Tradition der Marienwallfahrt nach Mariawald bzw. Heimbach nicht auf  Dauer  durchsetzen  können.

Seit dem Jahre 2007 ist die Pfarre St. Michael Dedenborn in die GdG »Selige Helena Stollenwerk« integriert.

Im Bistum Aachen koordinieren die Gemeinden die Pastoral auf der Ebene der Kirche am Ort und kooperieren miteinander. Diese Zusammenarbeit vollzieht sich in den Gemeinschaften der Gemeinden (GdG). Unter GdG wird sowohl die Zusammenarbeit benachbarter, rechtlich selbstständiger Pfarreien als auch von ehemals selbstständigen Pfarreien verstanden, die heute in einer vereinigten Pfarrei aufgegangen sind.

Leitung GDG Simmerath:

Pfarrer
Michael Stoffels
Pfarrhaus Strauch
Monschauer Str. 3
52152 Simmerath-Strauch

Tel.: +49 24 73 / 23 57
Fax: +49 24 73 / 93 77 50
E-Mail: pfarramt-strauch[at]t-online.de

Ansprechpartner:

Gemeindereferent
Sven Riehn
Hauptstraße 49
52152 Simmerath
Tel.: +49 2473 / 92 71 387
E-Mail: sven.riehn[at]bistum-aachen.de

Stellv. Vorsitzender Kirchenvorstand
Bernd Wimmer
Waldstraße 35
52152 Simmerath-Dedenborn
Tel.: +49 2473 / 86 64
E-Mail: wimmerbernd[at]t-online.de

Vorsitzende Pfarrgemeinderat
Vera Wimmer
Hammerstraße 5
52152 Simmerath-Dedenborn
Tel.: +49 2473 / 68 99 01
E-Mail: pfarrgemeinde[at]dedenborn-eifel.de

Pfarrbüro Simmerath
Öffnungszeiten

Montags bis Freitags:
9.00 bis 11.00 Uhr
Montags bis Donnerstags:
15.00 bis 17.00 Uhr
Tel.: +49 24 73 / 12 57
Fax: +49 24 73 / 79 02
E-Mail: pfarramt-simmerath@t-online.de